Toshiba Memory kündigt Entwicklung von 96-Layer-„BiCS FLASH“ mit QLC-Technologie an

Düsseldorf, Deutschland, 20. Juli 2018

96-Layer-„BiCS FLASH“

Die Toshiba Memory Europe GmbH gab heute bekannt, dass sie einen Prototyp eines 96-Layer-„BiCS FLASH“-Speichermediums entwickelt hat, der auf der proprietären 3-D-Flash-QLC-Technologie (Quad Level Cell) des Unternehmens basiert, mit welcher sich die Speicherkapazität einzelner Chips auf das bislang höchste Niveau steigern lässt.

Die QLC-Technologie steigert die Bitzahl für Daten pro Speicherzelle von drei auf vier, wodurch sich die Speicherkapazität bedeutend erhöht. Das neue Produkt erreicht damit die branchenweit höchste Speicherkapazität[1] von 1,33 Terabit für einen einzelnen Chip. Es wurde gemeinsam mit der Western Digital Corporation entwickelt.

Durch 16 übereinandergestapelte (stacked) Chips wird damit zudem eine beispiellose Speicherkapazität von 2,66 Terabyte in einem einzigen Package erzielt. Die riesigen Datenmengen, die von mobilen Endgeräten und dergleichen erzeugt werden, nehmen mit der Verbreitung von SNS und dem Fortschritt des IoT weiter zu. Die Nachfrage nach einer Analyse und Nutzung dieser Daten in Echtzeit wird voraussichtlich ebenfalls erheblich zunehmen. Dies wird noch schnellere Festplatten und Speicher mit höherer Kapazität erfordern. QLC-basierte Produkte, die auf dem 96-Layer-Prozess aufbauen, werden zur Lösung beitragen.

Toshiba Memory wird ab Anfang September erste Samples an Hersteller von SSDs sowie SSD-Controllern liefern und rechnet für das Jahr 2019 mit dem Beginn der Serienfertigung.

Ein in einem Package befindlicher Prototyp des neuen Speichermoduls wird vom 6. bis 9. August auf dem Flash Memory Summit 2018 in Santa Clara, Kalifornien, USA, vorgestellt.

In Zukunft wird Toshiba Memory die Speicherkapazität und Leistungsfähigkeit seiner Speicherprodukte kontinuierlich verbessern und einen 3-D-Flashspeicher entwickeln, der verschiedenste Anforderungen erfüllt. Dabei wird auch der rasant wachsende Markt für Rechenzentren berücksichtigt.

Anmerkungen:

[1] Quelle: Toshiba Memory Corporation, Stand: 20. Juli 2018.

 

###

 

Über Toshiba Memory Europe GmbH

Wir, die Toshiba Memory Europe GmbH, sind der europäische Ableger der Toshiba Memory Corporation. Unser Unternehmen bietet neben Solid-State-Laufwerken (SSDs) eine breite Palette an Flashspeicherprodukten, darunter SD-Karten, USB-Flashlaufwerke und eingebettete Speicherkomponenten. Unser Unternehmen unterhält Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Schweden und dem Vereinigten Königreich. Masaru Takeuchi ist Präsident des Unternehmens.