CD6-V-Serie

Rechenzentrum-SSD


Rechenzentrum-NVMe™-SSD für Mischnutzung

Die CD6-V-Serie ist eine auf Mischnutzung ausgelegte Rechenzentren-NVMe™-SSD, die für ein breites Spektrum von Scale-out- und Cloudanwendungen optimiert wurde. Dazu zählen etwa Big Data/IoT, Onlinetransaktionsverarbeitung und Virtualisierung. SSDs der CD6-V-Serie sind mit einer „PCIe® Gen4 x4“-Schnittstelle ausgestattet und liefern bei einer aktiven Leistungsaufnahme von nur 13–19 W eine konsistente Performance von bis zu 1 Million IOPS (zufälliges Lesen) bzw. 250 KIOPS (zufälliges Schreiben).
Ausgestattet mit dem 96-Layer-„BiCS FLASH™“-3-D-TLC-Speicher der KIOXIA Corporation bieten die CD6-V-SSDs 3 DWPD (Drive Writes Per Day) bei einer Kapazität von bis zu 12,8 TB. Damit eignen sich die 2,5-Zoll-Speichermedien ideal für den Einsatz in Hyperscale-Rechenzentren.

Hauptmerkmale
  • PCIe® 4.0, NVMe™-1.4-konform
  • Formfaktor: 2,5 Zoll, 15 mm Z-Höhe
  • Proprietäre KIOXIA-Architektur: Controller, Firmware und „BiCS FLASH™“-96-Layer-3-D-TLC
  • SFF-TA-1001-konform (U.3), kompatibel mit Tri-Mode-Controllern und Backplanes
  • Single-Port-Design, optimiert für Workloads in Rechenzentren
  • 6. Generation, Zwei-Die-Ausfallwiederherstellung und doppelter Paritätsschutz
  • Konsistente Leistung und Zuverlässigkeit für anspruchsvolle, durchgehend laufende Umgebungen
  • Konzipiert für Anwendungen mit hoher Speicherdichte
  • Power Loss Protection (PLP) und End-to-End-Datenkorrektur
  • Datensicherheitsoptionen: SIE, SED, FIPS 140-2[1, 2, 3, 4, 5]
  • Sechs Einstellungen für den Leistungsmodus
Schlüsselanwendungen
  • Hyperscale
  • IoT und Big-Data-Analyse
  • Onlinetransaktionsverarbeitung (OLTP)
    (transaktionale und relationale Datenbanken)
  • Virtualisierte Umgebungen
  • Medienstreaming und Content Delivery Networks

Dokumente

Spezifikationen

Modellnummer KCD61VUL12T8 KCD61VUL6T40 KCD61VUL3T20 KCD61VUL1T60 KCD61VUL800G
SIE-Modellnummer KCD6XVUL12T8 KCD6XVUL6T40 KCD6XVUL3T20 KCD6XVUL1T60 KCD6XVUL800G
SED-Modellnummer KCD6DVUL12T8 KCD6DVUL6T40 KCD6DVUL3T20 KCD6DVUL1T60 KCD6DVUL800G
SED-FIPS-Modellnummer KCD6FVUL12T8 KCD6FVUL6T40 KCD6FVUL3T20 KCD6FVUL1T60 KCD6FVUL800G
Kapazität 12.800 GB 6.400 GB 3.200 GB 1.600 GB 800 GB
Physikalisch
Schnittstellenspezifikation PCIe® 4.0, NVMe™ 1.4
Schnittstellengeschwindigkeit 64 GT/s (Gen4 x4)
Speichertyp BiCS FLASH™ TLC
Leistung im Single-Port-Modus (1x4) (bis zu)
Anhaltende Geschw. bei seq. Lesen von 128 KiB 5.500 MB/s 6.200 MB/s 5.800 MB/s
Anhaltende Geschw. bei seq. Schreiben von 128 KiB 4.000 MB/s 2.350 MB/s 1.150 MB/s 1.300 MB/s
Anhaltende Geschw. bei zuf. Lesen von 4 KiB 750.000 IOPS 1.000.000 IOPS 700.000 IOPS
Anhaltende Geschw. bei zuf. Schreiben von 4 KiB 110.000 IOPS 250.000 IOPS 160.000 IOPS 85.000 IOPS 90.000 IOPS
Leistungsbedarf
Netzspannung 12 V ± 10 %, 3,3 Vaux ± 15 %
Leistungsaufnahme (aktiv) 19 W typ. 15 W typ. 13 W typ.
Leistungsaufnahme (bereit) 5,0 W typ.
Zuverlässigkeit
MTTF 2.500.000 Stunden
Garantie 5 Jahre
DWPD 3
Mechanisch
Höhe 15,0 mm + 0, -0,5 mm
Breite 69,85 ± 0,25 mm
Länge 100,45 mm max.
Gewicht 130 g max.
Umgebung
Temperatur (im Betrieb) 0–70 °C
Luftfeuchtigkeit (im Betrieb) 5–95 % R.H.
Vibration (im Betrieb) 21,27 m/s2 { 2,17 Grms } (5–800 Hz)
Stöße (im Betrieb) 9.800 m/s2 { 1.000 G } (0,5 ms Dauer)
  • Produktbild kann vom tatsächlichen Produkt abweichen.
  • Definition von Kapazität: Die KIOXIA Corporation definiert ein Megabyte (MB) als 1.000.000 Byte, ein Gigabyte (GB) als 1.000.000.000 Byte und ein Terabyte (TB) als 1.000.000.000.000 Byte. Das Betriebssystem eines Computers meldet hingegen die Speicherkapazität mithilfe von Zweierpotenzen für die Definition von 1 GB = 2^30= 1.073.741.824 Bytes und zeigt daher weniger Speicherkapazität an. Die verfügbare Speicherkapazität (inklusive der Beispiele für verschiedene Mediendateien) hängt von der Dateigröße, der Formatierung, den Einstellungen, der Software und dem Betriebssystem (z. B. dem Microsoft-Betriebssystem und/oder vorinstallierten Softwareanwendungen oder Medieninhalten) ab. Die tatsächliche formatierte Kapazität kann variieren.
  • Ein Kibibyte (KiB) bezeichnet 2^10 oder 1.024 Byte.
  • MTTF (Mean Time to Failure) ist weder eine Garantie noch eine Schätzung der Produktlebensdauer; es handelt sich lediglich um einen statistischen Wert, der sich auf mittlere Ausfallraten für eine große Anzahl von Produkten bezieht. Dieser spiegelt die tatsächliche Betriebsdauer unter Umständen nicht exakt wider. Die tatsächliche Lebensdauer des Produkts kann vom MTTF-Wert abweichen.
  • DWPD: Drive Write Per Day (Beschreibung des gesamten Laufwerks pro Tag). Eine Beschreibung des gesamten Laufwerks pro Tag bedeutet, dass das Laufwerk über die angegebene Lebensdauer einmal täglich bis zur vollen Kapazität beschrieben und neu beschrieben werden kann. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund von Systemkonfiguration, Auslastung und anderen Faktoren abweichen.
  • Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten können abhängig von verschiedenen Faktoren wie Hostgeräten, Software (Treiber, Betriebssystem usw.) sowie Lese- und Schreibbedingungen variieren.
  • IOPS: Input Output Per Second (Anzahl der Ein- und Ausgabebefehle pro Sekunde)

[1] Modelle mit „Sanitize Instant Erase“ (SIE), „Self-Encrypting Drive“ (SED), „Federal Information Processing Standards“ (FIPS) sind optional erhältlich.
[2] Die SIE-Option unterstützt Crypto Erase, eine standardisierte Funktion, die von NVM Express Inc. definiert wurde.
[3] SED unterstützt TCG Opal und Ruby SSCs. Manche „TCG Opal“-Funktionen werden nicht unterstützt. Für weitere Informationen nutzen Sie gerne den Bereich „Kontaktieren Sie uns“ auf der einschlägigen regionalen Website unter https://business.kioxia.com/.
[4] FIPS-Laufwerke sind so konzipiert, dass sie FIPS 140-2 Level 2 entsprechen. Dieser Standard regelt die Sicherheitsanforderungen für kryptografische Module und wurde durch das NIST (National Institute of Standards and Technology) festgelegt. Kontaktieren Sie uns bitte auf der Website der jeweiligen Region unter https://business.kioxia.com/, um Informationen zum aktuellen Validierungsstatus der einzelnen Modelle einzuholen.
[5] Mit optionalen Sicherheitsfunktionen kompatible Laufwerke sind aufgrund von Export- und Regionalbestimmungen nicht in allen Ländern erhältlich.

  • PCIe ist eine eingetragene Marke von PCI-SIG.
  • NVMe ist eine eingetragene Marke von NVM Express, Inc.
  • Sämtliche weitere Firmen-, Produkt- und Servicenamen, die hier erwähnt werden, können Marken der jeweiligen Unternehmen sein.

PAGETOP