PM5-M-Serie

Enterprise-SSD


Die PM5-M-SAS-SSD mit 12,0 Gbit/s ist für schreibintensive Anwendungen wie etwa Onlinetransaktionsverarbeitung (OLTP) und E-Commerce optimiert. Die Serie ist darauf ausgelegt, ein hohes Maß an Performance, Qualität und Zuverlässigkeit für kritische und virtualisierte sowie Hyperscale-Umgebungen zu bieten.

Ausgestattet mit dem 64-Layer-„BiCS FLASH™“-3-D-Speicher der KIOXIA Corporation, bietet diese SAS-Enterprise-SSD der 5. Generation aus der PM5-M-Serie 10 DWPD (Drive Writes Per Day) bei einer Kapazität von bis zu 3,2 TB.

Hauptmerkmale
  • 12,0-Gbit/s-SAS-Schnittstelle mit Single/Dual Port und „MultiLink SAS™“-Unterstützung
  • Kapazitäten von 400 GB bis 3,2 TB
  • T10-Multi-Stream-Write-Unterstützung
  • Bis zu 385.000 IOPS (4 KiB) bei zufälligem Lesen im Dual-Port-Modus
  • 2,5-Zoll-Formfaktor, 15 mm Z-Höhe
  • 10 DWPD bei 100 % zufälliger Schreiblast
  • Power Loss Protection und End-to-End-Datenschutz, einschließlich T10 DIF
  • Unterstützung für Stromabschaltung über Pin-3
  • Option für „Sanitize Instant Erase“ (SIE) *Anmerkung 1,4
  • Option für „Self-Encrypting Drive“ (SED) *Anmerkung 2,4
  • Option für „Self-Encrypting Drive“ (SED) mit FIPS-140-2-Validierung *Anmerkung 2,3,4
  • 5 Jahre beschränkte Garantie
Schlüsselanwendungen
  • Kritische Enterprise-Workloads
  • Hyperscale- und virtualisierte Umgebungen
  • Onlinetransaktionsverarbeitung (OLTP)
  • E-Commerce

*Anmerkung 1: Die Option „Sanitize Instant Erase“ (SIE) unterstützt Crypto Erase, eine standardisierte Funktion, die von den Fachausschüssen (T10) des INCITS (InterNational Committee for Information Technology Standards) entwickelt wurde.
*Anmerkung 2: „Self-Encrypting Drive“ (SED) unterstützt TCG Enterprise SSC.
*Anmerkung 3: Die FIPS-140-2-Validierung (Level 2) definiert durch das NIST (National Institute of Standards and Technology) festgelegte Sicherheitsanforderungen für kryptografische Module.
*Anmerkung 4: Laufwerke, die kompatibel sind mit optionalen Sicherheitsfunktionen, sind aufgrund von Export- und Regionalbestimmungen nicht in allen Ländern erhältlich.

Dokumente

Spezifikationen

Modellnummer KPM51MUG3T20 KPM51MUG1T60 KPM51MUG800G KPM51MUG400G
SIE-Modellnummer KPM5XMUG3T20 KPM5XMUG1T60 KPM5XMUG800G KPM5XMUG400G
SED-Modellnummer KPM5VMUG3T20 KPM5VMUG1T60 KPM5VMUG800G KPM5VMUG400G
SED-FIPS-Modellnummer KPM5WMUG3T20 KPM5WMUG1T60 KPM5WMUG800G KPM5WMUG400G
Grundspezifikation
Schnittstelle SAS-3.0
Schnittstellengeschwindigkeit 12,0 GBit/s, 6,0 GBit/s, 3,0 GBit/s, 1,5 GBit/s
Flashspeichertyp BiCS FLASH™ TLC
Formatierte Kapazität 3.200 GB 1.600 GB 800 GB 400 GB
Anhaltende Geschw. bei seq. Lesen von 128 KiB (im Dual-Port-Modus) 2.100 MB/s
Anhaltende Geschw. bei seq. Schreiben von 128 KiB (im Dual-Port-Modus) 2.100 MB/s 1.260 MB/s
Anhaltende Geschw. bei zuf. Lesen von 4 KiB (im Dual-Port-Modus) 385.000 IOPS 370.000 IOPS 340.000 IOPS 270.000 IOPS
Anhaltende Geschw. bei zuf. Schreiben von 4 KiB (im Dual-Port-Modus) 230.000 IOPS 150.000 IOPS
Zuverlässigkeit
MTTF 2.500.000 Stunden
Garantie 5 Jahre
DWPD 10
Leistungsbedarf
Netzspannung 5 V + 10 % / - 7 %
12 V ± 10 %
Leistungsaufnahme (bereit) 5,0 W typ.
Maße
Höhe 15,0 mm + 0, - 0,5 mm
Breite 69,85 ± 0,25 mm
Länge 100,45 mm max.
Gewicht 130 g max.
Umgebungsspezifikationen
Temperatur (im Betrieb) 0–60 °C
Relative Luftfeuhtigkeit (im Betrieb) 5–95 % R.H. (keine Kondensation)
Vibration (im Betrieb) 21,27 m/s2 { 2,17 Grms } (5–800 Hz)
Stöße (im Betrieb) 9.800 m/s2 { 1.000 G } (0,5 ms Dauer)
  • Das Produktbild zeigt unter Umständen ein Entwurfsmodell.
  • Definition von Kapazität: Die KIOXIA Corporation definiert ein Megabyte (MB) als 1.000.000 Byte, ein Gigabyte (GB) als 1.000.000.000 Byte und ein Terabyte (TB) als 1.000.000.000.000 Byte. Das Betriebssystem eines Computers hingegen erfasst die Speicherkapazität mithilfe von Zweierpotenzen für die Definition von 1 GB (= 230 = 1.073.741.824 Byte) und zeigt daher weniger Speicherkapazität an. Die verfügbare Speicherkapazität (inklusive der Beispiele für verschiedene Mediendateien) hängt von der Dateigröße, der Formatierung, den Einstellungen, der Software und dem Betriebssystem (z. B. dem Microsoft-Betriebssystem und/oder vorinstallierten Softwareanwendungen oder Medieninhalten) ab. Die tatsächliche formatierte Kapazität kann variieren.
  • Ein Kibibyte (KiB) bezeichnet 210 oder 1.024 Byte.
  • MTTF (Mean Time to Failure) ist weder eine Garantie für die noch eine Schätzung der Produktlebensdauer; es handelt sich lediglich um einen statistischen Wert, der sich auf mittlere Ausfallraten für eine große Anzahl von Produkten bezieht. Dieser spiegelt die tatsächliche Betriebsdauer möglicherweise nicht exakt wider. Die tatsächliche Lebensdauer des Produkts kann vom MTTF-Wert abweichen.
  • DWPD: Drive Write Per Day (Beschreibung des gesamten Laufwerks pro Tag). Eine Beschreibung des gesamten Laufwerks pro Tag bedeutet, dass das Laufwerk über den angegebenen Produktgarantiezeitraum von fünf Jahren einmal täglich bis zur vollen Kapazität beschrieben und neu beschrieben werden kann. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund von Systemkonfiguration, Auslastung und anderen Faktoren abweichen.
  • Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten können je nach Hostgerät, Lese- und Schreibbedingungen sowie Dateigröße variieren.
  • IOPS: Input Output Per Second (Anzahl der Ein- und Ausgabebefehle pro Sekunde)
  • MultiLink SAS ist ein Warenzeichen der SCSI Trade Association.
  • Alle Firmen-, Produkt- und Servicenamen sind möglicherweise Marken der jeweiligen Unternehmen.

PAGETOP